RSV DORTMUND NORD

RADSPORT SEIT 1979

  • NEWS Kalender

    November 2017
    M D M D F S S
    « Mrz    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  

Archiv für die 'Training' Kategorie

Mallorca 2017 4.März

04.03.17 (Rennrad, Training)

Heute zunächst gemeinsame Fahrt zur Cala Sant Vicenc. Hier machen wir eine Cappuccino Pause. Anschlieswend trennen wir uns in zwei Gruppen. Rückweg über die Bucht von Pollenca oder durchs Maffaytal.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2017 3.März

03.03.17 (Rennrad, Training)

Abfahrt um 5:45Uhr mit dem Zug an Hbf Dortmund. Der Flieger startet um 9:00 Uhr in Düsseldorf.  Schon am frühen Nachmittag sind wir im Hotel. Olli ist schon ein paar Tage da und hat die Räder für uns vorbereitet. So können wir noch vor dem Abendessen eine kleine Runde drehen. Wetter macht sich ganz gut, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Sportwochenende in Hachen

11.02.17 (Einrad, MTB, Training)

Auch in diesem Jahr sind wir wieder im Sport und Erlebnisdorf Hachen. Jede Menge Sport, Spaß und Spiel warten hier auf uns.Der Tag beginnt mit… Frühsport. Zum Wachwerden ein paar gymnastische Übungen und lockeres Warmlaufen. Im weiteren Tagesprogramm stehen zur Auswahl: Radtour um den Sorpesee, Schwimmen, Einradfahren.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2016 2.Tag

06.03.16 (Allgemein, Rennrad, Training)

Das Wetter soll im Laufe des Tages besser werden. Also erst einmal nach Alcudia, da ist heute Markt. Dann was Essen. Bei besserem Wetter starten wir am Nachmittag mit dem Rad. Aber es fängt wieder an zu regnen. Wir brechen die Fahrt nach wenigen Kilometern ab. Das war wohl nichts.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2016 1.Tag

05.03.16 (Allgemein, Rennrad, Training)

Nach dem Frühstück holen wir bei der Hürzeler-Station unsere Räder. Das ist eine kleine Wandertour am Strand von Alcudia. Anschließend starten wir die erste Radtour zur Cala San Vincent. Alles easy, lockere 40er Cappuccino-Runde bei schönem Wetter.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2016 Hinflug

04.03.16 (Allgemein, Rennrad, RTF/CTF, Training)

Um kurz nach sieben geht es mit dem Regionalzug recht pünktlich vom Dortmunder Hauptbahnhof los. Wegen technischer Probleme, das Enteisen des Fliegers dauert länger,  starten wir mit 90 Minuten Verspätung vom Flughafen Düsseldorf. So landen wir erst um 14:00 Uhr auf Mallorca. Wir, diesmal dreizehn Leute, lassen es ruhig angehen. Auspacken, einkaufen gehen und dann […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2015 Sineu-Tour

10.03.15 (Allgemein, Rennrad, Training)

Heute geht’s nach Sineu. Cappuccino fährt den kürzeren Weg über Llubi. Espresso wählt den längeren Weg über die Küstenstrasse auf die MA3330 nach Petra. Hier gönnen wir uns noch den kleinen Aufstieg zur Ermita de Bon Any (317m). Sehr schöne Fernsicht. Weiter geht’s nach Sineu, die Cappuccino’s warten schon.   Der Rückweg wird dann gemeinsam angegangen. […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2014

21.03.14 (Rennrad, Training)

Hi, ich bin der neue….. Viele Grüsse aus dem sonnigen Alcudia! Heute haben Bernd G. und ich das Kloster Lluc besucht. Es ging 7,9 KM mit einer Durchschnittssteigung von 5,4 % hinauf- Ächz, Schnauf! Ne, war halb so schlimm, wir sind beide gut hochgekommen. Im Kloster gabs nen Kaffee und dann gings 18 KM hinunter […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2014

19.03.14 (Allgemein, Rennrad, Training)

Wetter: Überwiegend sonnig. Ralf ist als erster auf dem Rad. Bergtour mit Orient, Soller, Puig de Major, Sa Callobra, das sind am Ende über 200km. Da wollte/konnte keiner mit. Grupper Cappuccino I fährt über Pollenca nach Sa Callobra. Eine schöne Tour mit genügend Höhenmetern. Pause auf dem Rückweg am Knoten. Rückweg wie Hinweg= 117 Kilometer. […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mallorca 2014

18.03.14 (Rennrad, Training)

Und wieder ein kompletter Sonnentag. Ralf fährt das komplette Höhenmeter-Programm. 180km durch die Berge. Alle anderen lassen es heute ruhiger gehen… fahren. Alle… bis auf die Gruppe-Cappuccino! Heute geht´s auf den Putsch, ähm… Puig. Auf den Puig de Inca. Mit knapp 300 Meter Höhe zwar nicht so hoch wie “der” Puig, aber von oben hat […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »